Weihnachtsfreude.com

Alles rund um Weihnachten

 

Zutaten

Für 6 Personen

  • 2 Flaschen trockenen Rotwein
  • 1 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer,
  • geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 2 unbehandelte Orangen
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1 Zuckerhut
  • 1/8 Flasche Rum (54 %)

Benötigt werden auch

  • feuerfester Topf
  • Feuerzange (Gestell, auf das man den Zuckerhut legt)
  • Bowlengefäß aus Glas oder Metall
  • Stövchen oder Rechaud, ein Brenner mit Flamme zum Warmhalten
  • Schöpfkelle
  • Löffel

Zubereitungsschritte

  • Den Rotwein in einen Topf gießen. Zimtstange, Nelken und Ingwer hinzugeben. Die Flüssigkeit langsam erhitzen, aber nicht kochen lassen, sonst verflüchtigt sich das Aroma des Rotweins. Währenddessen die Zitrusfrüchte gründlich waschen und mit einem scharfen Messer so schälen, dass man eine lange Spirale erhält. Dann die Früchte auspressen und den Fruchtsaft zusammen mit den Schalen zum Rotwein geben. Alles etwa fünf Minuten ziehen lassen.
  • Den gewürzten Rotwein in ein Bowlengefäß umschütten und auf einem Stövchen oder Rechaud warm stellen. Den Zuckerhut auf die Feuerzange legen, den Rum in ein kleines Kännchen oder auf eine Kelle geben und vorsichtig mit Rum beträufeln, bis der Zuckerhut ordentlich durchtränkt ist. Vorsichtig anzünden. Langsam tropft der schmelzende Zucker in den gewürzten Rotwein. Regelmäßig etwas warmen Rum in eine Kelle gießen und auf den Zuckerhut geben, bis er vollständig geschmolzen ist. Bowle nur selten umrühren, damit sie nicht zu süß wird. Heiß in Punsch- oder Groggläsern servieren.

Bildquelle Banner: flickr.com / Andy Rogers