Weihnachtsfreude.com

Alles rund um Weihnachten

 

Zutaten

  • 500 g entsteinte Sauerkirschen (aus dem Glas)
  • 150 g Schwarzbrot
  • 4 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • Butter und Semmelbrösel für die Form

Zubereitungsschritte

  • Die Kirschen in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Das Schwarzbrot zwischen den Fingern ganz fein zerbröseln.
  • Die Eier mit dem Zucker in einer Rührschüssel mit dem Handrührgerät auf mittlerer Stufe hellgelb und cremig rühren.
  • Schwarzbrotbrösel, Zimt und Nelkenpulver zugeben und unterheben. Eine Kastenform (30 cm) gut fetten und mit den Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig einfüllen und mit einem Spatel glatt streichen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.
  • Den Kuchen ca. 50 Min. backen. Falls er zu stark bräunt, die Oberfläche während der letzten Backminuten mit Alufolie abdecken. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Bildquelle Banner: flickr.com / Matthias Rhomberg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok